Security-Buzzwords – verständlich erklärt

Insbesondere in der IT-Branche gibt es in jedem Jahr neue Buzzwords, die die Hersteller von Sicherheitslösungen für möglichst viele ihrer Produkte in Anspruch nehmen und damit um Kunden werben.

In der IT-Sicherheit sind es teilweise die gleichen Begriffe wie in der allgemeinen IT, vor allem wenn es um künstliche Intelligenz geht. Teilweise hat die Sicherheitsbranche aber auch ihre eigenen Buzzwords hervorgebracht.

Dieser Vortrag erläutert die derzeit dominantesten Buzzwords in der IT-Sicherheit, ordnet diese ein und weist auf sinnvolle Anwendungsfelder sowie falsche Versprechungen hin.

Lernziele

* Sie erfahren, was hinter aktuellen Abkürzungen in der IT-Security steckt – von APT und CDR über IOC und NG AV bis hin zu ReCoBS, SIEM und UBA/UEBA.
* Sie verstehen Chancen, Risiken und Nebenwirkungen von Begriffen wie Sanitisation, Deception, Threat Intelligence, Indicators of Compromise, Red Teaming oder Runtime Application Self Protection.

 

Speaker

 

Stefan Strobel
Stefan Strobel ist Geschäftsführer der cirosec GmbH. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Beratung großer Firmen mit sehr hohem Sicherheitsbedarf und in der Erstellung von Konzepten und Policies. Neben seiner Tätigkeit hält er regelmäßig Vorträge an Hochschulen und auf Sicherheitskonferenzen und ist Autor verschiedener Fachbücher, die in mehreren Sprachen erschienen sind.

Gold-Sponsoren

WIBU Systems
Snyk
Palo Alto Networks
Xanitizer


heise-devSec-Newsletter

Sie möchten über die heise devSec
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden