Datenschutz jenseits von EU-DSGVO: Ein Blick über den Tellerrand

"Privacy by Design"-Anforderungen, wie "Recht auf Vergessen", "Zugriffsprotokollierung" oder "Datensparsamkeit", sind in Europa spätestens seit Mai 2018 auch Softwareentwicklern und Product-Ownern ein Begriff.

Europäische Regelungen werden häufig referenziert, doch ist die EU-DSGVO nicht automatisch der internationale „Goldstandard“ für den Schutz personenbezogener Daten. So sollte man beispielsweise auch an wirtschaftliche Partner wie die BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) denken.

International gibt es unterschiedliche Ansätze zum Datenschutz, und weltweit nimmt die Anzahl der nationalen Regularien beständig zu. Hersteller, die außer-europäische oder international agierende Kunden im Blick haben, müssen ihre Software und Services an die jeweils unterschiedlich regulierten Märkte anpassen.

Vorkenntnisse

* Interesse an Datenschutz
* Erste Kenntnisse zu EU-DSGVO

Lernziele

Dieser Vortrag gibt einen technisch orientierten (nur leicht juristischen) Einstieg in das Thema – und schärft gleichzeitig das Verständnis dafür, welches die genuin europäischen Anforderungen sind.

 

Speaker

 

Roland Brethauer
Roland Brethauer ist seit 20 Jahren bei SAP in der Softwareentwicklung tätig, aktuelle Schwerpunkte sind Entwicklungsprozesse und Risikomanagement. Seit über fünf Jahren arbeitet er im Bereich des Security Requirements Engineering und an der "Übersetzung" von Regularien in Sicherheitsanforderungen an Produkte und Services. Roland ist Dipl.-Informatiker und zertifizierter PMP.

Axel Fasse
Axel Fasse ist Dipl.-Mathematiker und verfügt als Entwickler, Architekt und zertifizierter Projektmanager über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung im IT-Umfeld verschiedener international tätiger Firmen. Risikomanagement-, Produkt-Sicherheits- und Compliance-Themen in den Bereichen IoT & Healthcare gehören seit mehr als fünf Jahren zu seinen Arbeitsschwerpunkten.

Gold-Sponsoren

RIGS IT
WIBU Systems

Silber-Sponsoren

COTECH
RIPS Technologies

heise-devSec-Newsletter

Sie möchten über die heise devSec
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden