Eröffnungskeynote: Informationssicherheitsrisiken von vernetzten Fahrzeugen

Risiken der Digitalisierung in der Automobilindustrie

Vom Automobil zum Computer auf Rädern: Mit der Entwicklung von rein mechanischen Fahrzeugen hin zu fahrenden vernetzten Computern mit vielen Sensoren und Steuergeräten bieten moderne Autos eine Reihe von Angriffsmöglichkeiten für verschiedenste Angreifergruppen. Immer wieder ist es Forschern gelungen, moderne Fahrzeuge erfolgreich anzugreifen. Durch die digitale Evolution in der Automotive-Branche entstehen bislang ungekannte Möglichkeiten für digitale Angriffe.

Der Vortrag beleuchtet technische Hintergründe und die Angriffsfläche moderner Fahrzeuge und zeigt Teile der Ergebnisse der Forschungen rund um das Thema Angriffsmöglichkeiten auf moderne Fahrzeuge aus dem Allianz Zentrum für Technik in Zusammenarbeit mit der Hochschule OTH Regensburg .

Darüber hinaus werden anhand vieler Beispiele die Schwächen aktueller Fahrzeuge sowie Motivationen verschiedener Angreifergruppen vorgestellt.

Den Abschluss bildet ein Ausblick auf entstehende Risiken für Fahrer, aber auch die Industrie sowie Zulieferer und Hersteller aus dem Blickwinkel eines großen Versicherers.

 

Speaker

 

Stephan Gerhager
Stephan Gerhager ist Leiter Informationssicherheit (Chief Informationsecurity Officer) bei der Allianz Deutschland AG.

Gold-Sponsoren

RIGS IT
WIBU Systems

Silber-Sponsoren

COTECH
RIPS Technologies

heise-devSec-Newsletter

Sie möchten über die heise devSec
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden